Rhabarber-Kompott

Meine Oma hat früher immer Rhabarber-Erdbeer-Kompott gemacht. Diese Kombination ist sehr köstlich, aber der pure Rhabarber ist natürlich auch nicht zu verachten.

Noch schneller kann man keine Nachspeise zaubern!

2-3 Portionen:

  • 250g Rhabarber (od. 125g Rhabarber, 125g Erdbeeren)
  • 3 geh. EL Erythrit
  • 1 geh. TL Vanillezucker (muss nicht sein, finde ich aber geschmacklich „runder“)
  • 1 Msp. Stevia

Den Rhabarber schälen (das geht am schnellsten mit dem Messer, das man oben ansetzt, und dann -zzzipppp-) und in kleine Würferl schneiden. Ggf. die Erdbeeren halbieren.

Fruchtstückchen in einen Topf geben und mit 2-3cm Wasser bedecken. Erythrit, Zucker und Stevia zugeben.

Aufkochen lassen, danach etwa 4-5min bei geringer Hitze weiterköcheln lassen.

Schmeckt warm und kalt sehr gut!

Rhabarber-Kompott_02 Rhabarber-Kompott_01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s