Garnelen-Blumisotto mit Bärlauch

„Risotto“-Gerichte aus Karfiol“reis“ sind in der Low Carb-Küche sehr beliebt. Meist halte ich es so, dass ich einen ganzen Karfiol klein schreddere, auch wenn ich nur einen halben brauche für dieses Rezept. Die Raspel kann man schön einfrieren und hat das nächste Mal weniger Arbeit.

Diesmal habe ich übrigens ein Rezept aus dem Internet 1:1 nachgekocht und nur noch etwas Parmesan drübergerieben. Das tolle Gericht stammt von Bettis Happy Carb-Blog – es ist absolut perfekt so!

Ich zeige es an dieser Stelle trotzdem, weil ich finde, dass man gute Gerichte durchaus übers Internet verbreiten kann. 🙂

Hier geht’s zum Originalrezept!

2 Portionen:

  • 1/2 Karfiol=Blumenkohl
  • 150g braune Champignons
  • 1 kl. Zwiebel
  • 60g getrocknete Tomaten, ich hatte die im getrockneten Paradeiser im Softpack (ohne Öl)
  • 150g Garnelen roh, aufgetaut
  • 30g frischer, zarter Bärlauch (bei älterem Bärlauch evtl. etwas mehr nehmen)
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 2 TL Bio-Instantsuppenpulver
  • ggf. etwas Parmesan od. Grana Padano zum Reiben
  • Salz, Pfeffer, Erdnussöl, Zitronensaft

Karfiol in der Küchenmaschine grob schreddern. Champignons halbieren, Zwiebel würfeln, Tomaten würfeln.

In einer tiefen Pfanne etwas Erdnussöl erhitzen und die Garnelen darin scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

Nun die Zwiebelwürferl anbraten, die Champignons zugeben und etwa 5min dünsten. Dann den Karfiol zugeben und würzen. Etwa 5min weiterbraten, dann die getrockneten Tomaten zufügen. Weitere 5min unter Rühren braten.

Schließlich noch den Bärlauch grob hacken und einrühren sowie die Garnelen und den Ziegenfrischkäse unterrühren. Wer keinen Ziegenfrischkäse hat, kann auch Crème frâiche oder normalen Frischkäse nehmen.

Mit Parmesan bestreuen und servieren.

Garnelen-Blumisotto_01 Garnelen-Blumisotto_02

3 Gedanken zu “Garnelen-Blumisotto mit Bärlauch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s