Lachs auf Ofengemüse

Ganz simpel und schnell gemacht – auch das muss manchmal sein. 🙂

Ich hatte das Glück, ein tolles frisches Lachsfilet (300g) zu ergattern – TK und sanft aufgetaut geht natürlich auch.

2 Portionen:

  • 1-2 Lachsfilets, je nach Größe
  • 1 Melanzani=Aubergine
  • 1/2 Paprika, der Farbe wegen am besten rot (ich hatte grün)
  • 1 Handvoll Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • etwas „Grünzeug“, z.B. Petersilie (ich hatte Kohlrabi-Blätter)
  • gepresste Knoblauchzehen oder Bärlauchpesto
  • 1/2 Zitrone, ausgepresst
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Die Melanzani in dicke Scheiben schneiden und gut salzen. Stehen lassen.

Paprika in Streifen, Zwiebel in dicke Ringe, „Grünzeug“ klein schneiden. Champignons halbieren. Knoblauchzehen auspressen, wenn kein Bärlauchpesto vorhanden ist. Zitrone auspressen.

Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen.

Die Melanzanischeiben müssten jetzt Wasser gezogen haben – gut abtupfen mit einer Küchenrolle. Ggf. umdrehen und nochmal salzen, etwas warten, nochmal abtupfen.

Alles Gemüse am besten in eine große Schüssel geben. Mit reichlich Zitronensaft, Olivenöl und Bärlauchpesto (oder Knoblauch) vermischen – am einfachsten ist das, wenn man den Deckel auf die Schüssel gibt und kräftig schüttelt.

Das Gemüse kommt nun für ca. 40min in den Ofen.

Den Lachs salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Ziehen lassen.

5min vor Ende der Gemüse-Backzeit den Lachs in etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten. Ich hatte ein Lachsfilet mit Haut – bei einem solchen erst die Hautseite bei höherer Hitze, dann die Fleischseite bei mäßiger Hitze anbraten. Nicht zu lange braten, damit es nicht trocken wird – der Lachs sollte innen noch rosa bleiben.

Lachs_Ofengemüse_01 Lachs_Ofengemüse_02 Lachs_Ofengemüse_03

Lachs_Ofengemüse_04 Lachs_Ofengemüse_04

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s