Sauerrahm-Waffeln mit Chia-Samen

Die Waffeln sind eher neutral und passen zu süßem und herzhaftem Belag. Wer sie süßer will, nimmt mehr Stevia (ich würde etwas Vanillezucker zusätzlich verwenden).

4 Waffeln:

  • 2 Eier
  • 60g Haferkleie
  • 1 EL Chia-Samen*
  • 30g geriebene Mandeln
  • 30g Kokosmehl
  • 1 Msp. Stevia
  • 1 Prise Salz
  • 250g Sauerrahm=Saure Sahne
  • 1 guter Schuss Milch od. Mineralwasser
  • 1 geh. EL weiche Butter

Die Eier trennen, das Eiklar mit Salz steif schlagen und zur Seite stellen.

Dotter mit allen anderen Zutaten vermischen. 10min quellen lassen.

Eischnee vorsichtig unterheben und die Waffeln im Waffeleisen herausbacken. Dazu passt gut selbst gemachter Zwetschgenröster (mit Stevia), aber auch herzhafter Belag.

*Chia-Samen gelten besonders wegen ihrer Omega-3 Fettsäuren und Ballaststoffe als “Superfood”. Der Vitamin- und Mineralstoffgehalt ist enorm (z.B. 7x so viel Vitamin C wie Orangen, 15x so viel Magnesium wie Brokkoli, 5x so viel Folsäure wie Spinat), ebenso die Verfügbarkeit von Antioxidantien und Aminosäuren.

Sauerrahm-Waffeln_01

Sauerrahm-Waffeln_02 Sauerrahm-Waffeln_03

Ein Gedanke zu “Sauerrahm-Waffeln mit Chia-Samen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s