Lachsfilet auf Roten Rüben, Schafkäse und Avocado

Die Inspiration für dieses tolle Rezept habe ich von der Seit Low Carb-Ernährung. Schaut dort mal rein, da gibt es schöne Anregungen! Ich habe es ergänzt um frischen Schafkäse, Kürbiskernöl und Apfelessig (eine köstliche Kombination mit Roten Rüben).

2 Portionen:

  • 1 reife Avocado
  • 2 TK-Lachsfilets, aufgetaut
  • 2 Rote Rüben=Rote Bete
  • 1/2 Zitrone, ausgepresst
  • 1 Schafkäserolle (in Lake)
  • Salz, Pfeffer, Sesamkörner, Tabasaco, Erdnussöl, Kürbiskernöl, Apfelessig

Lachsfilets mit Zitronensaft säuern. Salzen und pfeffern.

Die Roten Rüben ungeschält im Kelomat=Schnellkochtopf 20-30min kochen (je nach Größe; unsere waren  nach 20min fertig). Kalt abschrecken, schälen.

Avocadofleisch mithilfe einer Gabel auf einem Teller zerdrücken, mit Zitronensaft großzügig beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken. Abdecken und stehen lassen.

Die Roten Rüben in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Den Schafkäse in Scheiben schneiden. Beides kreisförmig auf zwei Tellern anordnen. Salzen, pfeffern, mit Apfelessig beträufeln und zur Seite stellen.

Die Lachsfilets kurz in wenig Erdnussöl anbraten (am besten sind sie, wenn sie innen noch etwas rosa sind).

Währenddessen etwas Avocadomus in die Mitte des Rüben-Käse-Arrangements geben. Die fertig gegarten Lachsfilets darauf legen. Mit Sesam bestreuen und mit Kürbiskernöl dekorieren.

Lachs_Rüben_Schafkäse_01 Lachs_Rüben_Schafkäse_02

Merken

Ein Gedanke zu “Lachsfilet auf Roten Rüben, Schafkäse und Avocado

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s